Kontakt
Wächter Haustechnik
Oberer Markt 4
97332 Volkach
Homepage:www.haustechnik-waechter.de
Telefon:09381 803737
Fax:09381 803738

Mobiliar M 40
Neue Farben

HEWI

Die Einfachheit des Mobiliars M 40 eröffnet unbegrenzte Möglichkeiten der Bad-Gestaltung. M 40 entspricht den Prinzipien des HEWI Design- Verständnisses: klare Linien, markante Farben, hochwertige Materialien, dauerhafte Qualität und Modularität.

M 40 von HEWI
Bildquelle: HEWI.

Das Mobiliar M 40 steht für Präzision. Eine Glasfront, die auf dem weißen Korpus zu schweben scheint, makellose, extrem widerstandsfähige Oberflächen und fugenlos auf Gehrung gefügte Elemente stehen für perfekte Qualität, die von Dauer ist. Die Module bilden ein flexibles Aufbewahrungssystem. Als Regal oder einzelnes Modul können die Elemente individuell angeordnet werden. Durch spezielle Beschläge von Grass ist es möglich, dass die einzelnen Module lückenlos aneinandergefügt werden können und die Türen beim wechselseitigen Öffnen nicht zusammenschlagen.

Colour up your life

Die Front ist aus hochwertigem, rückseitig lackiertem Glas. Die hochglänzende Oberfläche setzt farbige Akzente im Bad. Neben den existierenden Farben bietet HEWI mit zwei neuen Farbtönen noch mehr Vielfalt und Gestaltungsfreiheit: Weinrot und Ozeanblau ergänzen die Welt der HEWI Glasfarben (ähnlich RAL 3005 bzw. RAL 5020).

Grenzenlose Möglichkeiten

Zwölf Glasfarben sowie zwei Tiefen (15 und 30 cm) eröffnen unbegrenzte Möglichkeiten. Das HEWI Mobiliar bietet passende Module für Nischen, kleine Bäder oder das großzügige Spa. Ergänzt werden die Basis-Module (Höhe 40 cm) von variablen Schrankmodulen in zwei Tiefen (15 und 30 cm) sowie drei Höhen (80 cm, 120 cm und 160 cm). Zusätzliche Fächer schaffen Platz und Ordnung im Bad.

Barrierefreie Elemente

Ganz konsequent umfasst das Mobiliar M 40 barrierefreie Elemente und schließt so das besondere Komfort-Plus im Bad selbstverständlich mit ein. Dank der Push-to-open-Technik öffnet sich der Auszugsschrank ohne Kraftaufwand. Die Frontklappe des Hochliftschranks lässt sich elektronisch hoch- und herunterfahren. Er ist besonders leicht durch „Tip-on-Technik“ zu öffnen und ebenso einfach per Knopfdruck zu schließen. Das Sitz-Modul verfügt über eine gepolsterte Sitzfläche und viel Stauraum im Inneren. Mithilfe von Rollen und integrierten Griffen lässt es sich einfach im Bad verschieben.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang